Vorläufige Zahlen Windeln.de fährt 2019 weniger Umsatz ein


Dem Online-Händler Windeln.de machen Einbußen im China-Geschäft zu schaffen: Das für Anfang dieses Jahres geplante Erreichen der Gewinnschwelle muss das Unternehmen verschieben. Die Kooperation mit einem Online-Supermarkt sollen den Umsatz 2020 treiben.
Das Online-Versandhaus Windeln.de erzielte nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz in Höhe v

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats