Wal-Mart soll Mitarbeiter bespitzeln


Der US-Handelsgigant Wal-Mart hat eine Art internen Geheimdienst unterhalten, um Informationen über Kritiker und missliebige Beschäftigte zu sammeln, berichten Zeitungen, darunter das "Wall Street Journal" und die "Financial Times". Die Existenz einer "Threat Research and Analysis Group" (Gruppe zur Erforschung und Analyse von Bedrohungen) wurde bereits bestätigt, nachdem ein entlassenes Mitglied der Truppe Details über deren Praktiken weitergegeben hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats