Walmart profitiert vom Auslandsgeschäft


Der weltgrößte Einzelhandelskonzern Walmart hat im zweiten Quartal den Abwärtstrend in den USA gebremst. Erstmals seit acht Quartalen mit sinkenden Umsätzen blieben die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stabil, wie das Unternehmen mitteilte. Im Ausland wuchs der Konzern erneut kräftig, so dass die Umsätze insgesamt um 5,4 Prozent auf 109,4 Mrd. US-Dollar zulegten.
Der Überschuss stieg um

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats