Walmart reduziert Prognose fürs Jahr


Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart spürt die wirtschaftlichen Turbulenzen vieler Länder. Weltweit hielten sich die Verbraucher zurück und bescherten dem US-Konzern dadurch weniger Umsatz als erwartet. Selbst in den Schwellenländern hätten die Verbraucher ihre Einkäufe eingeschränkt, teilte Wal-Mart in Bentonville mit.
"Das Einzelhandels-Umfeld bleibt herausfordernd in den USA und auf unseren i

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats