Walmart schließt Massmart-Übernahme ab


Dem US-Handelsriesen Walmart ist der Einstieg in Afrika wie geplant gelungen. Wie der Konzern am Montag in Bentonville mitteilte, hält er nun wie geplant 51 Prozent der Massmart-Aktien. Der bisherige Konzernchef des in Südafrika ansässigen Unternehmens, Mark Lamberti, solle im Amt bleiben, hieß es.
Walmart hattte den Kauf im Januar angekündigt und dabei einen Kaufpreis von 2,39 Mrd. Dollar (1,78

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats