Wasgau startet mit leichtem Minus


Der Wasgau-Konzern weist für das erste Halbjahr ein Umsatzminus von 4,5 Prozent aus. Bereinigt um das im vergangenen Jahr veräußerte Tochterunternehmen in Luxemburg, errechnet sich für die Pfälzer ein Umsatzminus von 1,7 Prozent auf 233,9 Mio. Euro. Ins Konzernergebnis fließen die Veräußerungen mit einem positiven Effekt von 2 Mio. Euro ein.
Bereinigt um die Verkaufserträge zeigt sich auch im Erg

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats