Sparsame Konsumenten


Bei den Weineinkäufen 2010 haben sich die Konsumenten verstärkt von ihrer sparsamen Seite gezeigt. Nach einer auf GfK-Erhebungen basierenden Mitteilung des Deutschen Weininstituts DWI sind die Ausgaben für Wein in Deutschland "auf alle Herkünfte und Einkaufsstätten bezogen um 2,7 Prozent" gesunken.
Für 2011 muss Deutschland aber historische Ernterückgänge von 2010 verkraften. Vor allem Sondera

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats