Weiterbildung Förderung durch Bundesagentur steigt

von Redaktion LZ
Mittwoch, 24. Juli 2019
Die Bundesagentur für Arbeit förderte Weiterbildungen im Jahr 2018 mit knapp 1,8 Milliarden Euro. Im Schnitt gab sie für jeden Arbeitslosen 1 605 Euro aus, etwa fünf Mal mehr als noch im Jahr 2006.

Besonders Weiterbildungen, nach denen die Teilnehmer einen Berufsabschluss haben, treiben die Fördermittel in die Höhe. Bezieher von ALG II würden dagegen mit 331 Euro pro Person davon nur unterdurchschnittlich profitieren, schreibt das Institut der deutschen Wirtschaft.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats