Weltbild will weitere Filialen schließen


Wegen der steigenden Bedeutung des Onlinegeschäfts will die Verlagsgruppe Weltbild ihre Verkaufsflächen und Standorte weiter reduzieren.
"Vor allem in den kommenden drei Jahren wird es bei der DBH weitere Verkleinerungen und Schließungen geben", sagte Weltbild-Chef Carel Halff der "Süddeutschen Zeitung". Die DBH ist die gemeinsame Holding von Weltbild und Hugendubel mit nach Weltbild-Angaben 42

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats