Turbo fürs Geschäft Weltmeisterschaft bringt Umsatzimpulse


Zur laufenden Fußball-WM rechnen die deutschen Einzelhändler mit Umsatzimpulsen durch das sportliche Großereignis. Die Shopper-Agentur GVK geht von einer erhöhten Kaufwahrscheinlichkeit um bis zu 34 Prozent aus.
In einigen Regionen ist der offizielle Turnierball bereits knapp. Dabei greifen erfahrungsgemäß viele Kunden erst nach Beginn des Länderwettstreits bei Fanartikeln zu. Für den Handel

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats