Lidl spart weiterhin bei Werbung


Die FMCG-Branche treibt im August ihre Werbespendings gegenüber dem Vorjahresmonat um 16,7 Prozent auf 416,2 Mio. Euro in die Höhe. Die Discounter geizen, bis auf Netto-Markendiscount.
Die Anbieter schnelldrehender Konsumgüter setzten nach den nahezu auf Vorjahresniveau liegenden Monaten Juni und Juli im August wieder stärker auf die Bewerbung ihrer Produkte und damit den seit Jahresbeginn zu b

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats