Werbespot So will Edeka zu Corona-Ostern bei Verbrauchern punkten

von Marco Hübner
Dienstag, 07. April 2020
In weiter Ferne, so nah: Edeka inszeniert in seinem frischen Oster-Spot einen Video-Call mit den Großeltern.
Screenshot | youtube.de, Edeka
In weiter Ferne, so nah: Edeka inszeniert in seinem frischen Oster-Spot einen Video-Call mit den Großeltern.
Werbespot
So will Edeka zu Corona-Ostern bei Verbrauchern punkten
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.
Mit emotionalen Bildern rührt Edeka zu Ostern die Werbetrommel: Beim Feiertags-Festmahl sind die Großeltern dieses Mal nur per Video-Schalte dabei. Der LEH-Primus setzt beim Thematisieren der Corona-Krise zusätzlich auf die Unterstützung spezieller Influencer.
Unter dem Motto "Ostern wird anders. Aber lecker" startet Edeka ins Rennen um das Festtags-Budget der Kunden für Lebensmittel. Herz der Kampagne in Zusammenarbeit mit Jung von Matt ist ein TV-Spot, der ab Dienstag auf allen reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen seien wird, teilt der LEH-Primus mit. Begleitend dazu schaltete der Händler bereits eine Anzeige in der Bild am Sonntag und streut den Clip nun auf seinen Social-Media-Kanälen.

Narrativer und emotionaler Ankerpunkt sind die durch das Coronavirus veränderten Umstände, unter denen Ostern dieses Jahr stattfindet. Im Gedächtnis bleiben will der Spot durch einen inszenierten Festtags-Schmaus mit Oma und Opa per Familien-Video-Call.


Für weitere Werbewirkung setzt Edeka auf eine Verzahnung der Kampagne mit Influencern. Angeheuert sind insgesamt 13 Personen aus den Bereichen Food und Lifestyle, erklärt der Vollsortimenter auf Anfrage der LZ. Mit dabei seien unter anderem Karo Kauer (etwa 300.000 Follower), Eatthis (circa 130.000) und der Kanal Backbube (rund 22.000). Erste Posts zur Kampagne sind bereits veröffentlicht, weitere sollen im Laufe dieser Woche folgen.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ Dieses Jahr wird Ostern auf jeden Fall … anders. Auf die Schlemmerei verzichten wir aber ganz sicher nicht. Teile das Rezept für unseren saftigen Schokoladen-Babka mit feiner Zartbitter-Schoki und Mandelmus von @edeka einfach mit deinen Liebsten, die leckere Schweinerei könnt ihr dann ganz bequem zum virtuellen Brunch über Skype, Zoom, Facetime oder ganz klassisch übers Telefon futtern. #wirbleibenosternzuhause 🍫😘🐝☀️☎️❤️⁠⠀ ▲⁠⠀ ᴬᴰ This year Easter will definitely be ... different. But we certainly won't give up the feast. Just share the recipe for our yummy chocolate babka with fine dark chocolate and nut butter with your loved ones, and you can eat this delicious bad boy for a virtual brunch via Skype, Zoom, Facetime or the classic way over the phone. #stayinghome 🍫😘🐝☀️☎️❤️⁠⠀ ▲⁠⠀ ☞ NEUES REZEPT AUF DEM BLOG. LINKIN.BIO.⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ .⁠⠀ #eatthisorg #edeka #wirliebenlebensmittel #vegankannjeder #f52grams #food52 #gatheringslikethese #feedfeed #lifeandthyme #diewocheaufinstagram #onthetable #instafood #kitchn #eattheworld #thatsdarling #vegan #veganfood #vegansofig #thefeedfeedvegan #bestofvegan #plantbased #veganfoodlovers #veganbackenkannjeder #vegangermany #plantpower #veganbabka⁠⠀ #veganwerdenwaslosdigga #vegandeutschland

Ein Beitrag geteilt von Eat this! / Vegan Foodblog (@eatthisorg) am


Die eingekauften Meinungsmacher sollen im Rahmen der Kampagne einfache und schmackhafte Oster-Rezepte kreieren und mit ihrer Gefolgschaft teilen. "Damit rufen sie ihre Follower dazu auf und motivieren sie, das Beste aus der Situation zu machen und sich mit Familie, Freunden und den Liebsten zum Osterschmaus per Videocall zu verabreden", kommentiert der Händler.

Coronavirus (Symbolbild)
imago images / ZUMA Press

Auftakt für die Corona-Kommunikation des Vollsortimenters war ein Dankesvideo in dem Edeka alte Werbedrehs und Stock-Bilder neu arrangiert hatte. Wenig später legte der Händler nach und präsentierte sich als Tanzlehrer, um für den richtigen Abstand zwischen Kunden in den Märkten zu werben. Für die Tanzstunde hat die verantwortliche Agentur Jung von Matt extra neue Szenen gedreht und den Claim "Wir lieben Lebensmittel" nicht genutzt. Dieser feiert im neuesten Oster-Spot sein Revival.

Gaffel Kölsch Corona Krise
Gaffel

Mehr dazu

Werbung in Corona-Zeiten Hilfsmaßnahmen statt Kampagnen

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats