Wissenschaftspreis EHI und GS1 wollen Startups auszeichnen

von Redaktion LZ
Montag, 26. August 2019
Bei der Förderung des Transfers von Handelspraxis und Wissenschaft schlagen EHI und GS1 Germany einen neuen Weg ein. Ab 2020 vergeben sie erstmals den Wissenschaftspreis in der Kategorie "Bestes Startup".

Dafür suchen sie "überzeugende Gründungsideen mit Strahlkraft und einem hohen Nutzenpotenzial für Handel und Konsumgüterindustrie". Universitäre Förderprogramme sind aufgerufen, Ihre besten Startups für den Wissenschaftspreis 2020 bis zum 30. November 2019 zu nominieren. Die Verleihung findet im Rahmen der internationalen Fachmesse EuroShop am 18. Februar 2020 in Düsseldorf statt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats