Harte Einschnitte bei Woolworth


LZ|NET. Woolworth drohen nach dem beschlossenen Einstieg der Investorengruppen Argyll und Cerberus offenbar harte Einschnitte in bestehende Strukturen. Während Cerberus die Immobilien übernimmt, wird sich Argyll um das operative Geschäft kümmern, das in eine neue Gesellschaft ausgegliedert werden soll. Der Einstieg der beiden Investorengruppen bei Woolworth nimmt Gestalt an. Woolworth bestätigte, dass die Beratungsgesellschaft Argyll Partners über eine Tochtergesellschaft an Stelle von Electra Private Equity neuer Eigentümer des Frankfurter Unternehmens ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats