Undercover-Bericht Zalando wieder im Kreuzfeuer


Der Online-Händler Zalando muss sich erneut harter Kritik an den Arbeitsbedingungen in seinen Logistikzentren stellen. Der Privatsender RTL strahlte am Montagabend den Undercover-Bericht einer Reporterin aus, die drei Monate lang verdeckt im Lager Erfurt arbeitete. Die Vorwürfe bleiben dieselben wie in früheren Medienberichten: Leistungsdruck, Überwachung und Gängelung sollen in den Zalando-

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats