Online-Händler Zalando will in Frankfurt zweiten stationären Ableger eröffnen


Der Online-Händler Zalando wird noch ein bisschen stationärer: In Frankfurt will der Schuh- und Modeversender ein 1000 Quadratmeter großes Outlet in einem ehemaligen Kaufhof-Haus eröffnen. Es ist der zweite Brick-and-Mortar-Ableger von Zalando. In Berlin betreibt das Unternehmen seit 2012 ein Restposten-Outlet.
Auch in Frankfurt soll der Zalando-Store stark reduzierte Ware anbieten, wie etwa Texti

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats