Zeichen für Vielfalt Das steckt hinter Edekas Anti-Rassismus-Aktion


Leere Regale in einem Hamburger Edeka-Markt als Zeichen gegen Rassismus sorgten vor knapp zwei Wochen für reichlich Aufmerksamkeit. Die genaueren Hintergründe der Aktion ließ Edeka zunächst aber im Unklaren. Nun hat der Händler aufgelöst, was wir denn da eigentlich gesehen haben.
Wie sähe es in einem typischen deutschen Supermarkt eigentlich ohne ausländisc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats