Zeitungsvertrieb Mosa kritisiert Presse-Grosso


Edeka-Chef Markus Mosa äußert sich in einem Interview kritisch zum Presse-Grosso: Der Händler würde gerne mitentscheiden, welche Zeitschrift wie präsentiert wird.
Edeka-Chef Markus Mosa wünscht sich mehr Einfluss in den Zeitschriftenregalen, die vom Presse-Grosso in Eigenregie bestückt werden. Der Lebensmittelhändler würde gerne mitentscheiden, "was pr&

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats