Zentis wird vor Gericht abgewiesen


Das Landgericht Köln hat in erster Instanz eine Klage des Fruchtverarbeiters Zentis GmbH gegen den österreichischen Konfitürenhersteller Adolf Darbo AG abgewiesen.
Zentis hatte im Dezember 2009 eine Klage erhoben, um zu klären, unter welchen Voraussetzungen eine Konfitüre als "naturrein" bezeichnet werden dürfe. Es ging dabei um Frage, ob mit dem Begriff "naturrein" geworben werden dürfe, auc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats