Zentrallager in Betrieb genommen


LZ|NET. Anfang Mai hat Rossmann das neue Zentrallager im ostdeutschen Landsberg in Betrieb genommen. Der Drogeriemarktfilialist investierte rund 50 Mio. Euro in den Ausbau des ehemaligen regionalen Verteilzentrums. Der Standort ist zentraler Bestandteil der Rossmann-Logistikstrategie, die ein Zentrallager und vier regionale Verteilzentren vorsieht. In Landsberg bei Halle hat sich Rossman ein neues zentrales Logistikzentrum geschaffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats