Zielpunkt holt sich Verstärkung


Bei der österreichischen Handelsgruppe Zielpunkt stehen erneut Veränderungen im Gesellschafterkreis an. Die Pfeiffer-Gruppe, die elf C+C- Märkte und 113 Unimarkt-Supermärkte betreibt und unter anderem Nah&Frisch beliefert, steigt vorbehaltlich der Entscheidung der Bundeswettbewerbsbehörde mit 24,9 Prozent bei dem Supermarktfilialisten ein.
Damit holt sich CEO Jan Satek, der im Februar das Unt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats