Zusatzleistungen Henkel bietet Pflegeversicherung

von Redaktion LZ
Mittwoch, 21. November 2018
Als erstes Unternehmen in Deutschland bietet Henkel seinen Mitarbeitern eine betriebliche Pflegezusatzversicherung an, so Personalvorstand Kathrin Menges. Ziel sei es, den 9 000 Mitarbeitern hierzulande zu ersparen, dass sie im Falle der Pflegebedürftigkeit hohe Summen zum staatlichen Pflegegeld hinzuzahlen müssen.

Die Versicherung heißt CareFlex und wird von der DFV Deutsche Familienversicherung AG angeboten. Individuelles Aufstocken ist möglich, ebenso die Mitversicherung von Familienangehörigen. 2014 hat Henkel bereits eine Berufsunfähigkeitsversicherung eingeführt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats