Zwanenberg schließt in Lichtenvoorde


LZnet. Der niederländische Fleischwarenhersteller Zwanenberg Food Group schließt sein Werk in Lichtenvoorde. Dort werden vorwiegend Rohwurstprodukte hergestellt.
Als Grund für die Schließung, von der 41 Mitarbeiter betroffen sind, wird starker Druck auf die Margen genannt. Das Werk gilt als veraltet. Der Gesamtumsatz von Zwanenberg liegt bei rund 350 Mio. Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats