dm darf keine Medikamente verkaufen


In Drogerien bleibt die Medikamentenabgabe verboten. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht bestätigte eine entsprechende Entscheidung der Stadt Düsseldorf gegen die zweitgrößte deutsche Drogeriekette dm. dm hatte vor zwei Jahren für eine holländische Versandapotheke in acht Testfilialen Rezepte eingesammelt und Medikamente zu erheblich günstigeren Preisen als in deutschen Apotheken ausgegeben. Medikamente dürfen nur in Apotheken oder per Versandhandel ausgegeben werden, befand das Gericht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats