dm schaut in Schlecker-Bücher


Der Drogeriemarkfilialist dm ist nach LZ-Informationen an der Online-Tochter des Schlecker-Konzerns interessiert.
dm blickt in Richtung Online-Geschäft und nimmt nun nach LZ-Recherchen die Bücher der Online-Tochter von Schlecker in Augenschein. Der Marktführer ist demnach einer von mehreren Interessenten im bereits gestarteten Verkaufsprozess. Weniger als an einer Übernahme sei dm jedoch an d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats