E-Recruiting: Personaler nicht digital genug
E-Recruiting

Personaler nicht digital genug

Nur 3,9 Prozent der Unternehmen in Deutschland setzen digitale Werkzeuge bei der Personalsuche ein, obwohl 44 Prozent sie für sinnvoll hält. Das ist das Ergebnis der aktuellen Randstad-ifo-Personalleiterbefragung.

Nur 3,9 Prozent der Unternehmen in Deutschland setzen digitale Werkzeuge bei der Personalsuche ein, obwohl 44 Prozent sie für sinnvoll hält

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats