Lidl-Recruitingvideo: Talentförderung einmal ...
Lidl-Recruitingvideo

Talentförderung einmal anders

Lidl
Der 19-jährige Lidl-Mitarbeiter Tillmann (Mitte) ist der Star in der Kampagne von Lidl.
Der 19-jährige Lidl-Mitarbeiter Tillmann (Mitte) ist der Star in der Kampagne von Lidl.
Anhören

Merken

Lidl-Recruitingvideo
Talentförderung einmal anders
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Mit Rap-Videos Lust auf einen Job im Lebensmittelhandel machen? Das ist im Maßnahmenpaket der Recruitingabteilungen von Edeka, Aldi & Co. bereits etabliert. Lidl liefert nun erneut einen Auftritt mit einem Wortakrobaten ab und betont damit seine Talentförderung.

Vom Azubi zum stellvertretenden Marktleiter, zum Musikstar: Wer sich als junger Mensch für eine Karriere bei Lidl entscheidet, erfährt individuelle Talentförderung – mitunter auch auf ungewöhnlichem Terrain. Das ist die Botschaft der neuesten Recruitingkampagne des Schwarz-Discounters. 

Lidl Rap-Video MA



Im Mittelpunkt des Auftritts steht der 19-jährige Tillmann, stellvertretender Leiter einer Lidl-Filiale in Kahl am Main. Er hat einen Rap über die digitale Kundenkarte "Lidl Plus" verfasst, den der Discounter nun als Musikvideo veröffentlicht hat. Darin rappt Tillmann über die Funktionen der Loyalty-App: Preisvorteile, Sofortgewinne und digitale Kassenbons. Professionelle Unterstützung gab es dabei vom Berliner Musikvideoproduzenten Orkan Çe, Rapper Azad persönlich spielt mit.

Das zweiminütige Video hat der Discounter unter dem Hashtag #LidlMachtsMöglich auf allen seinen Social-Media-Kanälen wie unter anderem Instagram, Facebook, LinkedIn und TikTok verbreitet. Die Aufmerksamkeit für das Video ist groß. Auf dem Youtube-Kanal von Lidl wurde der Clip bereits fast 1 Million Mal geklickt, auf Lidl's Instagram-Channel fast 600.000 Mal (Stand: 11.15 Uhr)

Die Resonanz fällt fast durchweg positiv aus. Viele User finden unter anderem Gefallen an den Spitzen gegen die Lidl-Konkurrenz, denn die bekommt in dem Video ordentlich ihr Fett weg. So heißt es beispielsweise "Im Gegensatz zu andern ist bei uns wirklich der Te(e) gut." oder "Du stehst auf schlechte Ware? Ja dann geh doch zu Netto."

Es ist übrigens gerade einmal zwei Monate her, dass mit Edeka ein Lebensmittelhändler per Rap-Video um Nachwuchs gebuhlt hat.


stats