Personaler wollen Frauen fördern

Personaler wollen Frauen fördern

Jeder zweite Personaler kann in Sachen Qualifikation keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen erkennen. 30 Prozent halten Frauen sogar für grundsätzlich besser ausgebildet. Das sind Ergebnisse einer Studie, die das Marktforschungsunternehmen Forsa im Auftrag der Fernschule ILS sowie der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) Ende Januar 2011 unter Personalleitern in Unternehmen ab 150 Mitarbeitern durchführte.

Jeder zweite Personaler kann in Sachen Qualifikation keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen erkennen. 30 Prozent halten Frauen sogar für gru

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats