Randstad-Studie: Unternehmen bauen Personalbe...
Randstad-Studie

Unternehmen bauen Personalbestand um

Anhören

Merken

Randstad-Studie
Unternehmen bauen Personalbestand um
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Viele Betriebe wollen sich für den Neuanfang personell neu aufstellen. Im Schnitt wollen 36 Prozent der deutschen Unternehmen neue Stellen schaffen um die anziehende Auftragslage zu meistern.

Dennoch rechnen 17 Prozent damit, sich von Mitarbeitern trennen zu müssen. Die aktuelle Randstad-ifo-Personalleiterbefragung zeigt, dass es zwar keine Massenentlassungen aber viel Umbau geben wird. In Betrieben mit mehr als 500 Mitarbeitern gehen 40 Prozent von einem Stellenabbau aus. Gleichzeitig wollen 65 Prozent neue Positionen schaffen.



stats