Ansteckungsschutz: Einsatz für Impfung der Be...
Ansteckungsschutz

Einsatz für Impfung der Beschäftigten

Anhören

Merken

Ansteckungsschutz
Einsatz für Impfung der Beschäftigten
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Zur Ankurbelung der Corona-Impfkampagne regt Bundesarbeitsminister Hubertus Heil an, dass sich Beschäftigte auch während der Arbeitszeit impfen lassen können. Damit der Arbeitsplatz nicht zum Ansteckungsort werde, kündigte er eine Anpassung der Corona-Arbeitsschutzverordnung an.

Ungewohnt einig appellierten Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger und der DGB-Vorsitzende, Reiner Hoffmann, an Beschäftigte, sich impfen zu lassen. "Mit der aktuellen Impfrate können und dürfen wir uns nicht zufriedengeben", sagten sie. Aktuell sind fast 60 Prozent aller Einwohner doppelt geimpft. Betriebsärzte trugen mit 5 Millionen Impfdosen dazu bei.



stats