Arbeitsmarktstatistik: Weniger Kurzarbeit als...
Arbeitsmarktstatistik

Weniger Kurzarbeit als hochgerechnet

Anhören

Merken

Arbeitsmarktstatistik
Weniger Kurzarbeit als hochgerechnet
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Offizielle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit belegen für August 2020 2,5 Millionen Kurzarbeitende. Eine Hochrechnung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) lag bei 3,3 Millionen und die Hochrechnung des Ifo Instituts bei 4,6 Millionen.

Aufgrund des großen öffentlichen Interesses war der Bedarf an schnellen Informationen groß, erläutert das IAB. Allerdings seien Befragungen weniger aussagekräftig. Die Angaben der Bundesagentur basieren auf tatsächlich abgerechneter Kurzarbeit. Fehlerquellen können sich ergeben, da verschiedene Personengruppen nach Einschätzung der Befragten zwar "kurz arbeiten". Diese aber keinen rechtlichen Anspruch auf Kurzarbeitergeld haben. Dies kann zum Beispiel bei Inhabern oder geringfügig Beschäftigten der Fall sein sowie bei Personen, die Krankengeld beziehen.



stats