Personalbeschaffung: Lange Vakanzen in der Fo...
Personalbeschaffung

Lange Vakanzen in der Food-Branche

Anhören

Merken

Personalbeschaffung
Lange Vakanzen in der Food-Branche
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Die Zahl der offenen Stellen in der Ernährungsindustrie hat sich im Juni 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,9 Prozent reduziert. Doch berichtet die Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss (ANG), dass die Besetzung immer länger dauert.

So lag die abgeschlossene Vakanzzeit im Juni 2021 in den Berufen der Lebens- und Genussmittelherstellung bei 167 Tagen, ein Anstieg von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Unternehmen müssen also durchschnittlich knapp ein halbes Jahr einplanen, wenn sie eine offene Stelle besetzen wollen. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Ernährungs- und Genussmittelindustrie sank zum Endes des ersten Quartals 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 0,9 Prozent, zeigen aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Drastischer war der Rückgang bei den Auszubildenden mit minus fünf Prozent. 



stats