Stellenanzeigen: Stepstone dekodiert Geschlec...
Stellenanzeigen

Stepstone dekodiert Geschlechtsspezifika

Anhören

Merken

Stellenanzeigen
Stepstone dekodiert Geschlechtsspezifika
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Wenn Unternehmen für freie Stellen Bewerberinnen genauso wie Bewerber gewinnen wollen, müssen sie sehr sorgfältig formulieren. Dabei will Stepstone helfen.

Das Jobportal hat einen Genderbias Decoder entwickelt, mit ihm 683 000 veröffentlichte Anzeigen untersucht und herausgefunden, dass bei fast zwei Dritteln eine männlich geprägte Wortwahl dominiert. Attribute wie "selbstständig, individuell und herausfordernd" werden gewählt, obwohl sich Frauen von "engagiert, zuverlässig und verantwortungsvoll" eher angesprochen fühlen würden. Lediglich in Branchen mit ohnehin hohem Frauenanteil wie Gastronomie, Gesundheit und Bildung werde auf weiblich geprägte Formulierungen gesetzt.





stats