Vergütung: Deutschland zahlt bald zweithöchst...
Vergütung

Deutschland zahlt bald zweithöchsten Mindestlohn in der EU

IMAGO / Steinach
Der Mindestlohn von 12 Euro steht fest.
Der Mindestlohn von 12 Euro steht fest.
Anhören

Merken

Vergütung
Deutschland zahlt bald zweithöchsten Mindestlohn in der EU
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Die Bundesregierung hat am Mittwoch beschlossen, den Mindestlohn in Deutschland ab Oktober von derzeit 9,82 auf 12 Euro zu erhöhen. Dies wird bald innerhalb der EU-Staaten der zweithöchste Mindestsatz sein. Derzeit haben Frankreich, Irland und die Benelux-Länder noch mit mehr als zehn Euro die Nase vorn.

Doch nach der Erhöhung in Deutschland wird nur noch Luxemburg mit 13,05 Euro besser bezahlen. Das zeigt eines Aufstellung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Deutlich darunter bleibt Südeuropa: Die Mindestlöhne dort reichen von 3,83 Euro in Griechenland und 4,25 Euro in Portugal bis zu 6,06 Euro in Spanien.

Keinen Mindestlohn haben Österreich, die nordischen Länder und Italien. Für Deutschland entspricht ein Mindestlohn von 12 Euro in etwa der Schwelle von 60 Prozent des Medianlohns, die international als Richtwert für ein angemessenes Mindestlohnniveau gilt. Auch die Europäische Kommission bezieht sich in ihrem Entwurf für eine Europäische Mindestlohnrichtlinie laut WSI auf dieses Kriterium.



stats