Kommentar: Paletten heizen der Branche ein
Kommentar

Paletten heizen der Branche ein

Ein simples Stück Holz treibt den Blutdruck der Logistiker und inzwischen auch der Unternehmensvorstände in die Höhe. Der seit 50 Jahren bewährte Europaletten-Pool steht vor der Spaltung. Was niemand sich vorstellen konnte, droht jetzt tatsächlich: Die Existenz des eingespielten Tauschsystems zwischen Handel, Industrie und Dienstleistern ist gefährdet, weil der Bahnverband UIC nicht mehr mit der Palettenorganisation Epal tauschen will. Die Zukunft des Ladungsträgers, der Dreh- und Angelpunkt der Konsumgüterlogistik ist, scheint ungewiss.

Ein simples Stück Holz treibt den Blutdruck der Logistiker und inzwischen auch der Unternehmensvorstände in die Höhe. Der seit 50 Jahren bewährte Eur

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats