Kommentar: Media-Saturn muss handeln
Kommentar

Media-Saturn muss handeln

Man kann die Erleichterung von Olaf Koch förmlich spüren, als er die Zahlen des ersten Geschäftsjahresquartals 2014/2015 verkündet. Von flächenbereinigten Umsatzzuwächsen ausnahmslos aller Vertriebslinien im Weihnachtsgeschäft spricht der Metro-Chef, von einem "soliden Fundament" für die "weiterhin erfolgreiche Transformation" des Konzerns. Dass dabei ausgerechnet Media-Saturn die beste Performance vorlegt, dürfte sein Wohlbefinden zusätzlich befördert haben.

Man kann die Erleichterung von Olaf Koch förmlich spüren, als er die Zahlen des ersten Geschäftsjahresquartals 2014/2015 verkündet. Von flächenberein

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats