Kommentar: Mehrweg-Mantra ade
Kommentar

Mehrweg-Mantra ade

Auch Glaubenssätze sind dem Wandel unterworfen. Und durch stoische Wiederholung, wird Gestriges nicht moderner. Das lernt gerade der Heilige Stuhl bei Zölibat und Empfängnisverhütung. Wann begreifen die bewahrenden Kräfte in den Reihen des Getränkehandels, dass die Welt sich dreht? Mehrweg ist ein Modell, um Flüssiges zum Kunden zu bringen, Einweg ein anderes. Und im Zuge einer Ressourcenwirtschaft, womöglich ein nicht minder Sinnvolles.

Auch Glaubenssätze sind dem Wandel unterworfen. Und durch stoische Wiederholung, wird Gestriges nicht moderner. Das lernt gerade der Heilige Stuhl be

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats