Nachhaltigkeit: Ein Weg mit vielen Stolperste...
Nachhaltigkeit

Ein Weg mit vielen Stolpersteinen

LZnet. Für Detlev Weiler ist die Sache klar. Der Geschäftsführer der Edeka Südwest ist überzeugt davon, dass die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit auch die nächsten Jahre nicht verschwinden wird, "weil viele Probleme, zum Beispiel im Umweltsektor, bestehen bleiben". Für Handel und Industrie wird das Konsequenzen haben. Einfach die Hände in den Schoß zu legen und Abzuwarten, ob ökologische und soziale Erwägungen irgendwann wieder von der Agenda der Konsumenten verschwinden, ist zumindest für Weiler keine Option. "Der Verbraucher wird, gewollt oder ungewollt, bewusst oder unbewusst, seine Gewohnheiten umstellen", glaubt der Handelsmanager. "Darauf müssen wir uns einstellen, wollen wir unsere Unternehmen für die Zukunft ausrichten."

LZnet. Für Detlev Weiler ist die Sache klar. Der Geschäftsführer der Edeka Südwest ist überzeugt davon, dass die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkei

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats