3. Quartal: Russland und Belgien belasten Met...
3. Quartal

Russland und Belgien belasten Metro

IMAGO / CHROMORANGE
Die Erlöse der Metro AG sind im dritten Geschäftsquartal um ein Viertel gewachsen.
Die Erlöse der Metro AG sind im dritten Geschäftsquartal um ein Viertel gewachsen.

Der Preisauftrieb und die Wiederbelebung des Geschäftes von Gastronomie und Hotels lassen die Quartalserlöse von Metro kräftig klettern. Das Ergebnis rutscht durch Belastungen aus dem Russland-Geschäft und dem Verkauf der belgischen Aktivitäten allerdings in die roten Zahlen.

Der Preisauftrieb und die Wiederbelebung des Geschäftes von Gastronomie und Hotels lassen die Quartalserlöse von Metro kräftig kletter

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats