Action will nach Lohndumping-Vorwurf reagiere...

Action will nach Lohndumping-Vorwurf reagieren

Action will Verträge von Minijobbern nachbessern.
Action will Verträge von Minijobbern nachbessern.

Der niederländische Aktionswaren-Händler Action hat Lohndumping-Vorwürfe des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zurückgewiesen. Bei den rund 30 Betroffenen handele es sich um Mini-Jobber, die im Rahmen von 450-Euro-Verträgen arbeiteten, teilte das Unternehmen am Samstag mit.

Der niederländische Aktionswaren-Händler Action hat Lohndumping-Vorwürfe des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zurückgewiesen. Bei den rund 30 Bet

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats