Behörde genehmigt Aldi-Fernbuslinien

Behörde genehmigt Aldi-Fernbuslinien

Gerade rechtzeitig vor dem für Freitag geplanten Start der Aldi-Fernbusse hat die Kölner Bezirksregierung die Fernbuslinien genehmigt. Fünf Genehmigungen seien dem Unternehmen Univers Busservice GmbH erteilt worden, das für Aldi fährt. Genehmigt wurden die Verbindungen Bonn-Berlin, Bonn-Hamburg, Köln-Frankfurt/Main, Köln-Nürnberg sowie Köln-Stuttgart. Die Genehmigungen sind ab dem 19. April 2013 für zehn Jahre wirksam.

Gerade rechtzeitig vor dem für Freitag geplanten Start der Aldi-Fernbusse hat die Kölner Bezirksregierung die Fernbuslinien genehmigt. Fünf Genehmig

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats