US-Onlinehandel: Amazon erhöht Liefer-Flatrat...
US-Onlinehandel

Amazon erhöht Liefer-Flatrate auf 99 Dollar

Foto: Bäcker
Amazon versucht, seine ausufernden Lieferkosten in den Griff zu bekommen.
Amazon versucht, seine ausufernden Lieferkosten in den Griff zu bekommen.

Der weltgrößte Onlinehändler Amazon zieht bei seiner Liefer-Flatrate Amazon Prime in den USA erstmals die Preise an. Die jährliche Gebühr für die Premium-Mitgliedschaft steigt im April um 20 auf 99 USD (71,40 Euro). Damit versucht der Konzern, seine ausufernden Lieferkosten zumindest teilweise in den Griff zu bekommen.

Für Studenten steigt der Jahresbeitrag um 10 auf 49 USD. Die Gebühr für den Lieferservice frischer Lebensmittel Prime Fresh bleibt unverändert bei 299 USD.

Der weltgrößte Onlinehändler Amazon zieht bei seiner Liefer-Flatrate Amazon Prime in den USA erstmals die Preise an. Die jährliche Gebühr für die Pr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats