Bundesrat fordert genauere Kennzeichnung von ...

Bundesrat fordert genauere Kennzeichnung von Eier-Produkten

Auch bei Fertigprodukten mit Eiern sollen Kunden aus Sicht des Bundesrats Informationen zur Haltung der Legehennen bekommen. Die Länderkammer forderte die Bundesregierung auf, entsprechende Kennzeichnungsregeln für die Packungen zu prüfen. Bisher müssen nur rohe Eier mit einem Code versehen werden, der die Haltungsart anzeigt - etwa 1 für Freilandhaltung, 2 für Bodenhaltung oder 3 für Käfighaltung. Geprüft werden soll nach dem Willen der Länder nun, wie dies auch für verarbeitete Produkte wie Nudeln oder Backwaren verpflichtend vorgeschrieben werden könne.

Auch bei Fertigprodukten mit Eiern sollen Kunden aus Sicht des Bundesrats Informationen zur Haltung der Legehennen bekommen. Die Länderkammer forder

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats