Corona-Krise: US-Warenhausbetreiber J.C. Penn...
Corona-Krise

US-Warenhausbetreiber J.C. Penney meldet Insolvenz an

Imago Images / Levine-Roberts
J.C.Penney hat noch über 800 Läden, von denen viele das Herzstück amerikanischer Einkaufszentren bilden.
J.C.Penney hat noch über 800 Läden, von denen viele das Herzstück amerikanischer Einkaufszentren bilden.

Ein weiteres Unternehmen ist der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Der ohnehin angeschlagene US-Warenhauskonzern J.C. Penney hat die Notbremse gezogen und Insolvenz angemeldet. Eine Finanzspritze in Höhe von 900 Mio. US-Dollar soll den Geschäftsbetrieb zunächst aufrechterhalten.

Ein weiteres Unternehmen ist der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Der ohnehin angeschlagene US-Warenhauskonzern J.C. Penney hat die Notbremse gezogen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats