Coronavirus: Metro misst Fieber in ihren Märk...
Coronavirus

Metro misst Fieber in ihren Märkten in Wuhan

imago images / Xinhua
So wie hier in der öffentlichen U-Bahn überprüft auch der Handelskonzern Metro in seinen vier Großmärkten in Wuhan die Körpertemperatur von Mitarbeitern auf Fieberanzeichen. Eine "reine Vorsichtsmaßnahme", betont das Unternehmen.
So wie hier in der öffentlichen U-Bahn überprüft auch der Handelskonzern Metro in seinen vier Großmärkten in Wuhan die Körpertemperatur von Mitarbeitern auf Fieberanzeichen. Eine "reine Vorsichtsmaßnahme", betont das Unternehmen.

Die Ausbreitung des Coronavirus in China beschäftigt auch den Handelskonzern Metro: In seinen vier Großmärkten in der Millionenstadt Wuhan, die als Ursprung der Lungenkrankheit gilt, überprüft das Unternehmen vorsorglich die Körpertemperatur seiner Mitarbeiter. Auch andere Unternehmen werden aktiv.

Die Ausbreitung des Coronavirus in China beschäftigt auch den Handelskonzern Metro: In seinen vier Großmärkten in der Millionenstadt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats