Coronavirus: Verdachtsfall sorgt für kurzfris...
Coronavirus

Verdachtsfall sorgt für kurzfristige Filialschließung bei Lidl

Hans Jürgen Schulz
Lidl hatte nach dem Bekanntwerden des Verdachts alle notwendigen Prozesse wie Reinigung der Filiale sowie die Anordnung einer häuslichen Quarantäne angeordnet (Symbolfoto).
Lidl hatte nach dem Bekanntwerden des Verdachts alle notwendigen Prozesse wie Reinigung der Filiale sowie die Anordnung einer häuslichen Quarantäne angeordnet (Symbolfoto).

Der Discounter Lidl musste in Neckarsulm wegen eines Coronavirus-Verdachtsfalls kurzfristig eine Filiale schließen. Ein Mitarbeiter war positiv auf Influenza getestet worden. Ob er sich auch mit dem Coronavirus infiziert hat, ist noch nicht abschließend geklärt.

Der Discounter Lidl musste in Neckarsulm wegen eines Coronavirus-Verdachtsfalls kurzfristig eine Filiale schließen. Ein Mitarbeiter war positiv

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats