Dayli hält an Deutschland-Plänen fest

Dayli hält an Deutschland-Plänen fest

Dayli
Dayli benötigt nach einen Angaben "kurzfristig 20 bis 25 Millionen Euro".
Dayli benötigt nach einen Angaben "kurzfristig 20 bis 25 Millionen Euro".

Trotz der angekündigten Schließung von 180 Filialen in Österreich will Dayli an seinen ambitionierten Deutschland-Plänen als Schlecker-Nachfolger festhalten. Das erklärte Dayli-Chef Rudolf Haberleitner gegenüber der Nachrichtenagentur dpa: "Ich habe schon daran gedacht, die ganze Firma nach Deutschland zu verlegen."

Trotz der angekündigten Schließung von 180 Filialen in Österreich will Dayli an seinen ambitionierten Deutschland-Plänen als Schlecker-Nachfolger fe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats