Modernisierung: Dia rüstet Schlecker-Läden um
Modernisierung

Dia rüstet Schlecker-Läden um

Hedewig-Mohr
Der Name Schlecker verschwindet auch in Spanien und Portugal vom Markt.
Der Name Schlecker verschwindet auch in Spanien und Portugal vom Markt.

Der Discounter Dia rüstet die Schlecker-Märkte in Spanien und Portugal um. Künftig sollen die 1.130 Drogeriefilialen, von denen sich der Großteil auf spanischem Boden befindet, den Namen Clarel tragen. Mit der Renovierung der Läden soll Mitte November begonnen werden, teilte das Unternehmen bei der Bekanntgabe seiner jüngsten Quartalszahlen laut Medienberichten mit. Demnach soll es eine neue Eigenmarke namens Bonté geben, zusätzlich zu bisherigen Schlecker-Eigenmarken wie Baby Smile, Basic Cosmetics und AS.

Anfang des Jahres hatte Dia die spanische Tochtergesellschaft des Pleite gegangenen Drogerieriesen Schlecker gekauft. Der Kaufpreis betrug 70,5 Mio. Euro. Im Jahr 2011 soll sich der Netto-Umsatz von Schlecker in Spanien und Portugal auf rund 320 Mio. Euro belaufen haben.

Der Discounter Dia rüstet die Schlecker-Märkte in Spanien und Portugal um. Künftig sollen die 1.130 Drogeriefilialen, von denen sich der Großteil a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats