Doux kündigt Kapitalpartner an

Doux kündigt Kapitalpartner an

Doux
Der Geflügelproduzent hat offenbar einen neuen Kapitalpartner gefunden.
Der Geflügelproduzent hat offenbar einen neuen Kapitalpartner gefunden.

Vor dem Handelsgericht in Quimper hat die seit fast einem Jahr in Sanierung befindliche bretonische Geflügelgruppe Doux S.A. gestern den Eintritt eines neues Partners in ihr Kapital angekündigt. Es handelt sich um die Holding Développement et Partenariat (D&P) des französischen Investors und Sanierers Didier Calmels. Wie der gerichtlich eingesetzte Doux-Verwalter Régis Valliot nach Presseberichten gegenüber der Nachrichtenagentur AFP erklärte, würde Calmels die bei der britischen Barclays Bank aufgelaufenen Kreditschulden in Höhe von 150 Mio. Euro übernehmen. Sie sollen danach in Aktien umgewandelt werden, womit D&P zwei Drittel des Doux-Kapitals erhielte.

Vor dem Handelsgericht in Quimper hat die seit fast einem Jahr in Sanierung befindliche bretonische Geflügelgruppe Doux S.A. gestern den Eintritt e

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats