Dürrehilfen: Aldi in Australien in der Kriti...
Dürrehilfen

Aldi in Australien in der Kritik

Gerd Abeln
Aldi Süd hat sich in Australien laut Landwirtschaftsminister Littleproud nicht am Hilfsprogramm für Milchbauern beteiligt, bei dem pro Liter Milch ein Preisaufschlag von 10 australischen Cent (rund 6 Euro-Cent) für die Bauern erhoben werden soll.
Aldi Süd hat sich in Australien laut Landwirtschaftsminister Littleproud nicht am Hilfsprogramm für Milchbauern beteiligt, bei dem pro Liter Milch ein Preisaufschlag von 10 australischen Cent (rund 6 Euro-Cent) für die Bauern erhoben werden soll.

Auch in Australien haben Landwirte in diesem Jahr mit Dürre zu kämpfen. Der zuständige Minister wirft Aldi und anderen Händlern vor, sich nicht angemessen an den Hilfsprogrammen zu beteiligen. Beim Discounter sieht man das anders.

Auch in Australien haben Landwirte in diesem Jahr mit Dürre zu kämpfen. Der zuständige Minister wirft Aldi und anderen Händlern v

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats